Die Marke seit 1967

BAUMEISTER-HAUS

Für die Marke stehen insgesamt mehr als 60 ausgewählte Unternehmen der Baubranche, die sich dem BAUMEISTER-HAUS Qualitätsstandart verpflichtet haben. Von der Grundstücksauswahl über die architektonische Lösung bis hin zur Schlüsselübergabe steht die Marke BAUMEISTER-HAUS für Qualität, Service und Sicherheit.


Die in jeder Beziehung hohe Qualität können Sie erwarten, wenn Sie:


Know-how-Transfer stärkt jeden Partner. 

Regionale Kompetenz mit dem Wissen der Marke.

Jedes BAUMEISTER-HAUS Partnerunternehmen bürgt vor Ort mit seinem Namen für Qualität, Wissen, Erfolg und handwerkliches Potential der Mitarbeiter.

Die Unternehmen sind in der Regel Traditionsunternehmen mit regional bester Reputation. Sie müssen um BAUMEISTER-HAUS Partnerunternehmen werden zu können mindestens 5 Jahre erfolgreiche Unternehmenstätigkeit nachweisen.

Unsere Stärke ist Ihr großer Bauherren-Vorteil

Zuverlässigkeit vor Ort

Regional seßhafte Unternehmen stehen dafür ein, dass alle vertraglichen Vereinbarungen 
zuverlässig erfüllt werden.

Fachwissen auf höchstem Niveau

Die Mitarbeiter der 60 BAUMEISTER-HAUS Partnerunternehmen halten regelmäßigen 
Erfahrungsaustausch zu allen wichtigen Fragen, wie z.B.

  • Grundstücksbeschaffung
  • Finanzierung und Förderungsmittel
  • Architektur: Stil- und Lebenswelten
  • Baustoffe und Bauelemente
  • Innovationen zum Thema Energie
  • und vieles mehr ...

Anerkannte Kooperation

Die BAUMEISTER-HAUS Unternehmen haben eine anerkannte starke Position bei Fachpartnern und Handwerk, Handel und Industrie, um Kundeninteressen besser wahrzunehmen.

Ausgezeichnete Qualitätsstandards

Bei ca. 900 Bauvorhaben pro Jahr haben die Partnerunternehmen deutliche Kostenvorteile im Einkauf, bei der Entwicklung von innovativen Lösungen, bei der Einführung technischer Hilfen, etc.. Das ermöglicht den hohen BAUMEISTER-HAUS Qualitätsstandard zu marktgerechten Konditionen.

BAUMEISTER-HAUS Chronik von 50 Jahren

http://partner-portal.bmh.de/fileadmin/redaktion/partner-portal/BMH-Verein/RZ_Chronik_50_Jahre-4_Jubilaeum_kl.pdf